Leidmedien.de: ein Streifzug durch die behindernde Sprache

Wann  19:00 bis 21:00 Uhr
WasVortrag / Präsentation
WerFür jedes Alter
Wie wird über Menschen mit Behinderungen gesprochen? Wie mit ihnen? Was ist diskriminierend? Was ist respektvoll? Ein Rezept haben auch die Macher_innen der Website www.leidmedien.de nicht. Dennoch haben sie einige Tipps gesammelt und einige Begriffe, die definitiv "out" sind. Mit ihrem "Streifzug durch die behindernde Sprache" wollen sie nicht belehren, sondern sensibilisieren und Anregungen geben.
Im Anschluss an die Lesung und das Publikumsgespräch können Sie bei Wein und Brezeln weiter diskutieren und natürlich die Bibliothek besichtigen.

 

Hinweis:

Die gesamte Veranstaltung wird simultan in Deutsche Gebärdensprache gedolmetscht und ist so auch für gehörlose Menschen zugänglich. Der Veranstaltungsort ist mit einer Induktionsschleife ausgestattet und rollstuhlgerecht.