Mit der ZLB durch die Nacht

Wann ab 17:00 Uhr
WasInformationsveranstaltung
WerFür jedes Alter
Die Zentral- und Landesbibliothek Berlin lädt ein in ihr Haus Berliner Stadtbibliothek. Sie präsentiert ihre Bestände und Dienstleistungen und unterhält mit Lesungen und Führungen vor und hinter den Kulissen. Die Gamelounge lädt ein zum Mitspielen und in der "Elektronischen Stunde" werden digitalen Schätze gezeigt. Für das leibliche Wohl wird sowohl im Foyer als auch an der Bar "BiblioTheke" gesorgt. Die Lange Nacht wird musikalisch begleitet, u.a. ab 21:00 h von DJ Jack Tennis.

Familienforschung mit DigiTABBerlin

Wann ab 17:00 Uhr
WasAktion zum Mitmachen
WerErwachsene
Sie suchen Ihre familiären Wurzeln in Berlin? Sie möchten wissen, wer vor Ihnen in Ihrem Haus gewohnt hat? Erkunden Sie unsere digitalisierten Berliner Telefon- und Adressbücher der letzten 200 Jahre und finden Sie es heraus! Sie können alt-deutsche Schrift lesen? Dann helfen Sie der heutigen Generation, Familienforschern und Stadthistorikern unsere Texte recherchierbar zu machen.

Berlin-Studien

Wann ab 17:00 Uhr
WasAktion zum Mitmachen
WerErwachsene
Der Fachbereich Berlin-Studien bietet Einblicke in seine umfangreichen Medienbestände aus, über und um Berlin herum. Besonderheiten von gestern und heute werden in einem neuen "BerlinFenster" gezeigt. Eine kleine Vitrinenpräsentation ist dem 75.Jahrestag des Pogroms vom 11.November 1938 gewidmet. Der mikroverfilmte Berliner Zeitungsbestand (ab 1725) steht ebenfalls zur Verfügung. Auf Wunsch wird die Handhabung der modernen Mikrofilm-Scanner erläutert und Hilfestellung bei der Zeitungsrecherche geleistet. Auf einem eigenen USB-Stick kann recherchiertes Material kostenlos gespeichert werden. Schwarz/weiss-Ausdrucke sind ebenfalls möglich.

Kunst trifft Buch - Künstlerbücher in der ZLB

Wann ab 17:00 Uhr
WasAusstellung
WerFür jedes Alter
In dieser eigens für die Lange Nacht zusammengestellten Ausstellung werden Einblicke in die einzigartige Sammlung von Künstlerbüchern in der ZLB gewährt. Graphiker und Maler sind persönlich anwesend und stellen ihre Arbeiten vor.

Mitwirkende: Cornelius Brändler, Silke Konschak, Kordula Kral, Volker Scharnefsky, Christiane Stohmann, Zoppe Voskuhl

Wir nehmen Sie mit! - Bibliotheksführung im Haus Berliner Stadtbibliothek

Wann 18:00 Uhr und 21:00 Uhr
WasFührung
WerErwachsene
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentral- und Landesbibliothek Berlin führen durch ihre Bibliothek und geben Ein- und Ausblicke auf Bestand und Angebote der ZLB in ihrem Haus Berliner Stadtbibliothek.

Hip-Hop aus New York - Michele Byrd McPhee

Wann 18:00 Uhr
WasHip-Hop
WerFür jedes Alter
Sie ist Tänzerin, Choreografin und Regisseurin, vor allem
aber setzt sie weibliche Akzente in der männerdominierten Hip-Hop-Welt: Michele Byrd McPhee aus New York zeigt eine mitreißende Hip-Hop-Performance und lädt zum Mitmachen oder einfach nur zum Zuschauen ein. Michele gründete die renommierte Montüzh Performance Academy in Philadelphia und New York. Das Ladies of Hip-Hop-Festival in New York City ist ihre Erfindung, dort ist sie selbst oft auf der Bühne zu erleben. Dank der Unterstützung der Amerikanischen Botschaft ist sie im Rahmen ihrer Deutschland-Tour zu Gast in der ZLB.

Führung in der Buchbinderei - ein Blick hinter die Kulissen

Wann 19:00 - 19:30 Uhr und 21.00 - 21:30 Uhr
Was Führung
WerFür jedes Alter
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Buchbinderei gewähren einen Blick auf ihren Arbeitsplatz und erläutern ihre Aufgaben in der ZLB.

Dauer ca. 30 Minuten

Bibliotheksführung im Zentrum für Berlin-Studien

Wann 20:00 - 21:00 Uhr und 22:00 - 23:00 Uhr
WasFührung
WerErwachsene
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs Berlin-Studien führen durch die Bibliotheks- und Magazinräume, informieren über den Bereich und beantworten Fragen rund um den Bibliotheksalltag.

Dauer ca. 1 Stunde

Meine Winsstraße – Berliner Orte

Wann 20:00 Uhr
WasLesung mit Knut Elstermann
WerErwachsene
Die Wins ist die Straße seiner Kindheit, hier wuchs er auf. Knut Elstermann begibt sich auf eine sehr persönliche Zeitreise in diese, auf den ersten Blick unspektakuläre Straße in Berlin-Prenzlauer Berg. Er trifft auf alte und neue Bewohner, erzählt Geschichten von Häusern und Menschen, von unbekannten und berühmten wie dem Entertainer Hans Rosenthal. Knut Elstermann ist freier Moderator und Filmjournalist, vor allem für ARD-Hörfunk und -Fernsehen sowie für 3sat, ARTE und N24.

Sparkling Springs

Wann 21:00 bis 22:00 Uhr
WasSoul und Funk
WerFür jedes Alter
Die vier Musiker der Gruppe "Sparkling Springs" verbinden
traditionelle Stile mit Kreativität und spezieller Besetzung zu einem
abwechslungsreichen Set aus Jazz, Funk- und Soulmusik.

Mitwirkende:  Anna Hauss (Vokal, Gitarre) Lars Löffler (Tenorsaxophon)
Ivan Pavlov (Bassgitarre) Anahita Rahmati (Percussion)

Berlin Werwolf – Rache

Wann 22:00 Uhr
WasKrimi-Lesung mit Rainer Stenzenberger
WerErwachsene
Gero von Sarnaus Leben ist am Durchhängen, als Thang, ein modebewusster Vietnamese, mit seinem Mops Karlchen vor seiner Tür sitzt und ihn um Hilfe bittet. Thangs Schwester Lan ist verschwunden, die Spur führt ins Rotlicht- und Rockermilieu. Wer könnte dort besser nach ihr suchen als ein großer, schlagkräftiger Kerl wie Gero von Sarnau? Das denkt jedenfalls Lans Familie, die nichts von seinem dunklen Geheimnis weiß. Rainer Stenzenberger begründete Mitte der 1990er Jahre als Autor und Regisseur die erste deutsche Daily Soap im Internet, die »Kleine Welt«. 2005 gewann er beim Writing Tournament des Scriptforum Berlin den Ersten Preis für die beste Dialogszene. »Berlin Werwolf - Blutsbrüder« ist sein Debütroman

Mit der Game Lounge spielend durch die Nacht

Wann 17:00 bis 00:00 Uhr
WasAktion zum Mitmachen
WerFür jedes Alter
Was Sie schon immer über Computer- und Konsolenspiele
wissen wollten und nicht zu fragen wagten: Eine Online-Gaming-Verbindung zur TU verspricht eine spannende Spielenacht quer durch Berlin. Spielen Sie, probieren Sie Konsolen aus oder diskutieren Sie mit dem renommierten Spielejournalisten Thomas Feibel.

Geisterstunde im Magazin

Wann 22:45 bis 23:30 Uhr
WasFührung durch das Labyrinth hinter dem Lesesaal
WerErwachsene
Haben Sie sich schon immer gewünscht, die Sphären hinter
dem Lesesaal zu erkunden, in denen Tausende von Büchern Räume um Räume füllen? Und würden Sie durch diese geheimnisvollen Hallen gern auch mal zu einer ungewöhnlichen Zeit und nur mit einer
Taschenlampe ausgestattet "spuken"? Dann sind Sie hier genau richtig! Wichtig für die Führung ist jedoch: eine gewisse Gruselresistenz und festes Schuhwerk!